HEGERING GARTOW

Hegering Gartow
c/o Michael Urbansky
Mittelweg 11
29471 Gartow
Mobil: 0 160 / 982 68 555

Internet: www.hegering-gartow.de
E-Mail: Hegering-Gartow@posteo.de

Hegering der Jägerschaft Lüchow-Dannenberg
in der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.
Anerkannter Naturschutzverband

Home

Aktuelles

Veranstaltungen

Wildbret genießen

Fotogalerie

Wir über uns

Impressum

Datenschutz

Aktuelles

Hegering: 3.000,- Euro an Spenden übergeben

Jedes Jahr am letzten Samstag im Juli veranstaltet der Hegering Gartow seine Benefizveranstaltung „Wild und Wein“. Die Jägerinnen und Jäger verschenken dann an verschiedenen Ständen kleine Kostproben leckeren Wildbrets. Ob Wildbratwurst, „Mecklenburger Pfanne“, „Thai-Reh“ oder „Flammkuchen mit Wildsalami“, um nur einige zu nennen, finden dann auf dem Vorplatz der St. Georg-Kirche immer wieder reißenden Absatz. Flankiert werden die Delikatessen wie Rosmarin-Kartoffeln und Gemüsepfannen sowie den inzwischen unverzichtbaren Ständen mit Wein und Wendlandbräu.

Ganz egal, wo sich die Gästeschar bedienen möchte, stets stehen Spendenboxen auf den Tischen, denn Ziel der Jägerinnen und Jäger ist es nicht (nur) Werbung für regionales und saisonales Essen zu machen, sondern auch „Kinder und Jugendliche in unserer Gemeinde bzw. unserem Landkreis zu unterstützen“, wie Hegeringleiter Michael Urbansky hervorhebt. Und so förderten die Akteure in den vergangenen 15 (!) Jahren unter anderem Jugend-Feuerwehren, eine Kinder-Tanz-Gruppe aus Schnackenburg, das Kinderhospiz oder – unter Mitwirkung der örtlichen Schulen – viele Kinder aus einkommensschwachen Familien.

In diesem Jahr fanden sich gleich drei Begünstigte, die von dem Spendenerlös profitieren konnten: Stellvertretend für den DRK-Kindergarten nahm Anja Breese den symbolischen Scheck über 1.000,- Euro entgegen. Im Kindergarten kommt das Geld der Musikgruppe von Frau Renz zugute, sodass dort mehr Kinder am Musikunterricht teilnehmen können.

Mit 1.000,- Euro wurde auch die Gartower Pfadfindergruppe bedacht. Die „Wendland-Kraniche“ sind ein noch junger Verbund für jugendliche „Abenteurer, Entdecker und Naturforscher, Umweltschützer, Überlebenskünstler und Förderer des Friedens“. Lydia Schaub und Corinna Nagel wollen die Summe alsbald für die Anmietung eines kleinen Grundstücks und Ausrüstung für die Pfadfinder investieren.

Dritte im Bunde waren Sabine Schlüsselburg und Uwe Rohbohm, die „ihre“ 1.000,- Euro für die „Krebskinder in Not“ entgegen nahmen. Eines ihrer Aufgaben und Ziele in naher Zukunft: „Wir müssen oft helfen, wo sich die Krankenkassen nicht mehr engagieren“, so Uwe Robohm.

„Ohne die zahlreichen Helfer, diverse Revierinhaber und die Landesforsten, die Wildbret spenden, und ohne Kartoffel-, Brötchen-, Salat und Gemüsegaben wäre die Veranstaltung gar nicht durchführbar“, resümiert Mit-Organisatorin Dr. Katrin Schaal. Zudem rundet Timo Hilgers, Inhaber der örtlichen VGH-Agentur und Mitglied im Hegering-Vorstand, seit zwei Jahren die Spendensummen immer auf den nächsten Tausender auf. Die „breite Rückendeckung für die Veranstaltung“ zeige sich unter anderem auch auf Seiten des Kirchenvorstandes und bei den Entscheidern in der Samtgemeinde-Verwaltung. „Daher machen wir freudig weiter und hoffen auch in 2020 auf ein spendenfreudiges Publikum“, so Michael Urbansky.

Jede Spendenübergabe ist Rückblick und Ausblick zugleich: Zum dann 16. Mal findet „Wild und Wein“ im kommenden Jahr am 25. Juli 2020 ab 18 Uhr wieder vor der Kirche in Gartow statt.

Foto (v. li.): Zufriedene Runde nach der symbolischen Übergabe der Spenden-Schecks – Michael Urbansky, Dr. Katrin Schaal, Lydia Schaub, Corinna Nagel, Anja Beese, Uwe Rohbohm, Sabine Schlüsselburg und Timo Hilgers.


Hegering: 300,- Euro für ein Sonnensegel gespendet

Die Benefiz-Veranstaltung Wild und Wein ist eine feste Größe im Kalender der Samtgemeinde Gartow geworden. Immer am letzten Samstag im Juli bereiten Jägerinnen und Jäger Wildspezialitäten vor dem Evangelischen Forum in Gartow zu, um diese gegen Spende zu verschenken. In diesem Jahr feierte die Veranstaltung ihr 10jähriges Jubiläum.

Anlass genug, um seitens der Akteure sich für die langjährige Gastfreundschaft bei der Kirchengemeinde Gartow und Pastor Eckhard Kruse zu bedanken, denn die Jägersleut' durften bereits mehrere Jahre ihr Event auf dem Kirchvorplatz ausrichten.

Mit 300 Euro beteiligten sich die Mitglieder des Hegeringes nun am Erwerb eines Sonnensegels, das die Gemeinde für ihre Veranstaltungen einsetzen möchte. Im Rahmen eines Gottesdienstes bedankte sich Peter Burkhardt für die „herzliche Zusammenarbeit“ zwischen der Gemeinde und dem Hegering. „Wo passt eine Veranstaltung besser hin, bei der Essen an Menschen verschenkt und um Spenden gebeten wird, als auf diesen schönen Kirchvorplatz“, hob Burkhardt hervor, um danach ein Plakat mit allen Unterschriften der Wild- & Wein-Akteure und der Spendensumme an Pastor Eckhard Kruse zu übergeben.

Foto (K. Burkhardt): Stellvertretend für die Wild- & Wein-Veranstalter übergab Peter Burkhardt ein Plakat mit den Unterschriften aller Akteure und der symbolischen Spendensumme an Pastor Eckhard Kruse.


Hegering: Der Hegering zwitschert...

Unter dem Begriff hegeringgartow zwitschern wir zukünftig die Schlagzeilen unserer Rubrik "Aktuelles" in Stichworten ins Netz.
Dank www.twitter.com stellen wir Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen ins Internet und werden Sie zukünftig in Echtzeit über Wild, Wald, Jagd & Jäger informieren.

Rufen Sie www.twitter.com auf und geben Sie bitte hegering ein...

Links


Hegering: Werden auch Sie Mitglied im Hegering!

Sie jagen in dieser Region? Sie möchten die Arbeit des Hegeringes unterstützen? Werden Sie Mitglied im Hegering und fördern Sie so unsere Arbeit für Natur und Wild! Nachstehend unsere Beitrittserklärung zum Herunterladen.

Dateianhänge


nach oben